Dienstag, 19. Juli 2011

DIY Ring

Heute mal eine kleine Bastelei zwischendurch:

DIY-Ring



Zunächst brauchen wir ein Motiv, das kann aus einer Zeitschrift, einer Postkarte,von Dekopapier etc. kommen. Ich hab hier die kürzlich erstandenen Glanzpapierbildchen genommen.



Dann klebt ihr einen geeigneten Träger für das Motiv auf die Rückseite des Papiers (hier: Metallknopf; Hauptsache, die dem Papier zugewandte Seite ist glatt).


Danach wird das Knopfmotiv mit dem Cutter sauber ausgeschnitten.



Auf die Motivseite wird nun ein leimartiges Gel (Potch 3-D-Effekt)für die Serviettentechnik aufgetragen, möglichst sauber und gleichmäßig bis zum Rand. Nicht erschrecken: Das Zeug ist milchigweiss, trocknet aber dann transparent! Am besten über Nacht trocknen und aushärten lassen.  


Voila...jetzt noch (am einfachsten mit der Heißklebepistole) auf einen Ringrohling kleben... fertig ist der Ring!


Viel Spaß,beim Basteln!



Kommentare:

  1. Super! Ich kenne diesen Lack nur unter "Paper Glaze" aus den USA und war auf der Suche nach einem entsprechenden Gegenstück hier zu Hause. Gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine klasse Idee, so kann man sich ja öfters mal einen passenden Ring zum neuen Shirt machen!
    Bin ganz weg von Deiner Idee!
    Groetjes, Eva

    AntwortenLöschen